Deutschland - Land der Ideen

Home

 

 

Azubi-Check hilft Schulabgängern und Unternehmern

Ausbildungsplätze sind heiß umkämpft. Doch Unternehmer klagen häufig darüber, dass die Qualität der Bewerber jeder Beschreibung spottet. Trotz allem schreiben auch Jugendliche mit guten Schulabschlüssen viele Bewerbungen, bis sie endlich die ersehnte Stelle bekommen. Nicht selten in einem anderen als dem ursprünglich angestrebten Beruf. Azub-Check unterstützt Unternehmer und Schulabgänger gleichermaßen. Der Verein prüft die Jugendlichen unabhängig von ihren Schulnoten auf ihre Ausbildungseignung. Das ist für Teilnehmer und Unternehmen kostenlos.

Azubi-Check hat für Unternehmer und Ausbilder ein Instrument geschaffen, aus der Masse der Bewerbungen die Jugendlichen zu finden, die aus unternehmerischer Sicht die Ausbildungsreife erlangt haben. Das zweitägige Assessment-Center wurde nach dem Leitfaden „Was erwartet die Wirtschaft von den Schulabgängern der IHK erstellt. Damit ist gewährleistet, dass wirklich die Qualifikationen geprüft werden, die für die Unternehmen relevant sind.

Azubi-Check konzentriert sich nicht nur auf formale Bildung in den Fächern Mathematik, Deutsch, Englisch und EDV. Genau kommen auch die so genannten weichen Faktoren wie Konzentration, Orientierung, Benehmen, Teamfähigkeit, Kommunikationsfähigkeit, Ausdauer, Zuverlässigkeit und Motivation zum Tragen. Dadurch entsteht ein realistischeres Bild der Bewerber als es Schulnoten vermitteln können.

Mit dem Azubi-Check kann der Bewerber sein Zeugnis perfekt ergänzen. Denn mit dem zusätzlichen Zertifikat demonstriert er allein schon besonderes Engagement. Dass sich die potenziellen Arbeitgeber so ihren zukünftigen Mitarbeiter besser vorstellen können, erleichtert den Auswahlprozess zusätzlich.

Seit 2005 gibt es Azubi-Check Initiative. Jedes Jahr veranstalten die engagierten Jungunternehmer aus dem Kreis der Wirschaftsjunioren mehr der begehrten Checks, mittlerweile in vier Bundesländern, Tendenz steigend. Die Trainer verzichten auf ihr Honorar, Unterkunft und Verpflegung der Teilnehmer sind durch Sponsorengelder gesichert. Verschiedene Banken und Sparkassen unterstützen das Projekt, ortsansässige Unternehmen tun ihr übriges und auch Wirtschaftsförderungsgesellschaften und Krankenkassen sind dabei.

Azubi-Checks finden jedes Jahr am letzten Herbstferien-Wochenende an verschiedenen Orten statt. Schulabgänger müssen sich für die Veranstaltung wie für einen echten Ausbildungsplatz bewerben. So werden sie auch auf ihre Eignung für den gewählten Beruf geprüft.

Dass Azubi-Check wirklich ein Erfolgs-Modell ist, erkennt man an den Auszeichnungen, die diese Initiative schon erhalten hat: 2006 gab es den Landespreis der Wirtschaftsjunioren Rheinland-Pfalz als bestes Projekt, am 28. März 2007 war sie „Ausgewählter Ort im Land der Ideen“. Außerdem erhielt Azubi-Check Ende Oktober 2007 das Ausbildungs-Ass der jungen Deutschen Wirtschaft.


Was ist der Azubi-Check?

  • Der AZUBI-CHECK ist ein 2-tägiges Assessment-Center basierend auf den Anforderungen der Wirtschaft. Die Inhalte des AZUBI-CHECKS stützen sich auf das Thesenpapier von der IHK und HWK Rheinland-Pfalz: „Was erwartet die Wirtschaft von den Schulabgängern?
  • Der AZUBI-CHECK richtet sich an alle Schüler, von der Hauptschule bis zum Gymnasium, die im Folgejahr eine Ausbildung anstreben.
  • Der AZUBI-CHECK ist auch ein Instrument für Unternehmer und Ausbilder aus der Vielzahl der Bewerbungen die Jugendlichen auszusuchen, die aus unternehmerischer Sicht die Ausbildungsreife erlangt haben.
  • Die erfolgreichen Teilnehmer erhalten ein Zertifikat - eine Empfehlung von Unternehmern. Mit diesem Zertifikat heben sich die Teilnehmer positiv aus der Flut der schriftlichen Bewerbungen ab und verbessern dadurch ihre Chance auf ein Vorstellungsgespräch.
  • Der AZUBI-CHECK bedeutet 2 Tage Arbeit, aber auch Spaß und nette Kontakte - auf Einladung von Azubi-Check e.V.

AUGUST
M D M D F S S
1234567
891011121314
15161718192021
22232425262728
293031